© Ragnar Knittel: Markt

slubice.de & frankfurt.pl empfiehlt:

Kaufen Sie ein Stück Geschichte -
die alte Stadtbrücke im Ausverkauf.


(mjh, xan) Es ist soweit: am 17. Juli werden junge Aktivisten des "Instytuts für angewandte Geschichte" einmalig auf der neuen Oderbrücke Überbleibsel der alten Stadtbrücke verkaufen. Von 12 Uhr an werden sie Passanten die kleinen Souvenire zum Preis von 1 Euro anbieten und Informationen über die Geschichte der Stadtbrücke verteilen. In Umschlägen mit der Aufschrift "Ein Stück Geschichte" werden die vorwiegend aus Beton bestehenden Bruchstücke zusammen mit einem Abriss der Geschichte des 1952 eingeweihten Bauwerks verkauft. Die Studenten der Viadrina, die sich im Rahmen des Instytuts für angewandte Geschichte um eine Vergegenwärtigung der Vergangenheit von Franfurt und Słubice bemühen, erhoffen sich von der Aktion einen geschichtsträchtigen Impuls für beide Städte. Sie wollen darauf aufmerksam machen, dass die Stadtbrücke in diesem Jahr fünfzig Jahre alt geworden wäre und im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Symbol für beide Städte geworden ist. Sie sind der Meinung, dass diese nicht sang- und klanglos untergehen sollte. 16.7.2002