© Ragnar Knittel: ulica Kopernika

slubice.de & frankfurt.pl zählte Erbsen:

Frankfurt wird polnisch -
Słubicer Postkarte zeigt Uferpromenade.


(xan) Was wir längst vermutet hatten, ist nun für alle deutlich sichtbar: Frankfurt wird nach und nach zu einer polnischen Stadt. Gemeint sind nicht die vielen neuen Einwohner der Stadt, die aus Polen hierher kommen, um an der Viadrina zu studieren. Auch die polnischen Einkaufstouristen, die die Frankfurter Innenstadt an bestimmten Tagen beleben, sollen nicht thematisiert werden. Und selbst polnische Aufschriften, die inzwischen nicht nur in den Umkleidekabinen einschlägiger Bekleidungshäuser vor den juristischen Folgen eines Diebstahls warnen sind hier nicht von Belang. Stattdessen entdeckte slubice.de & franfurt.pl auf dem Słubicer Postamt eine Postkarte mit "Grüßen aus Słubice", auf der neben einer älteren Ansicht der Zigarettenstraße sowie einem Foto des Collegium Polonicum auch ein Abbild der Frankfurter Oderpromenade mit Friedenskirche und Konzerthalle zu sehen ist. Während man in Frankfurt aus politischen Gründen kaum zulassen würde, eine Ansicht der einstigen Dammvorstadt auf eine Frankfurter Postkarte zu bannen, weckt es in Słubice scheinbar keinen Protest, wenn das andere Ufer, ein Stück der fremden Stadt auf einer Postkarte von Słubice erscheint. Die Karte wirkt schmucklos, bescheiden, fast banal. Wenn beide Städte ihren Gegenüber weiterhin so unscheinbar und folgenlos für sich einnehmen, rückt es in den Bereich des Möglichen, dass es in naher Zukunft eine gemeinsame Postkarte aus Frankfurt Oder Słubice geben wird.

- Besagte Postkarte ist auf dem Słubicer Postamt am Plac Przajazni für 0,50 Zloty zu erwerben.
- Die Öffnungszeiten lauten Mo. — Fr. 8.00 — 20.00, Sa. 9.00 — 13.00.
- Eine Postkarte nach Deutschland ist derzeit mit 2 Złoty zu frankieren.

Hinweis: bei einer Nachrecherche, im Zuge derer eine Beweispostkarte von Słubice nach Frankfurt geschickt werden sollte, mußte die Redaktion feststellen, dass die Postkarte kurz nach ihrem Erscheinen wieder aus dem Sortiment der Post verschwunden ist. Es ließ sich nicht eindeutig klären, ob die Auflage in Gänze verkauft oder aus dem Verkehr gezogen wurde. 2.9.2002