© Ragnar Knittel: Stadtkulisse mit Frau

slubice.de & frankfurt.pl tanzt:

Fanfaria:
Livemusik auf der Brücke


(xan) Sie sind wieder da: Die bulgarischen Roma von der Kapelle Fanfaria spielen nach einer halbjährigen Tournee durch Spanien wieder auf der Stadtbrücke zwischen Frankfurt und Slubice. Arsen Kalinov an der Trompete und sein schweigsamer Freund am Akkordeon spielen erneut routiniert Schlager für die Passanten: die Melodien von "Rosa Munde", "My Bonny is over the Ocean" bis zu "Oh Tannenbaum" reihen sich in eine Endlosschleife - die bereits bekannte Musik zum Film, der "Grenze" heißt.  "Wir können alles: Griechisch, Bulgarisch, Mazedonisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, gerne auch Romamusik, aber hier spielen wir für die Deutschen", erklärt Arsen. Die Lieder kennt er noch aus Bulgarien, wo er an der Schwarzmeerküste durch Hotels tourte und Schlager für deutsche Touristen spielte. 1996 ist er mit seinen Brüdern losgezogen, heute ist seine Bleibe Slubice. Von hier fährt er durch ganz Europa, hier überwintert er, hier spielt er in polnischen Kneipen zum Tanz, auf deutschen Hochzeiten und für grenzüberschreitende  Events. Zu Hause in Schumien, 80 Kilometer von Varna entfernt, ist es für Arsen am schönsten, aber hier an der Oder gefällt es ihm gleichsam gut. "Die Menschen sind freundlich, und diese Brücke mit dem Blick auf die Oder, ist richtig gut". 11.11.2004

- Fanfaria, täglich live auf der Stadtbrücke, auf CD: "Turlitawa", 15 EUR
- Kontakt: Arsen Kalinkov, +4917253829 77, +48503797471, kozubek-art@web.de