© Ragnar Knittel: Promenade

slubice.de & frankfurt.pl staunte:

Der Beginn einer großen Kette?
The one and only Witkacy


Von Nancy Waldmann

"Wittkatze"? Schon mit polonistischem Halbwissen kann man sich einen Reim auf die Benennung der Kneipe machen: Witkacy ist der Kurzname des großen Stanislaw Ignacy Witkiewicz, polnischer Künstler, Philosoph, Dramatiker der zwanziger und dreißiger Jahre. Seine Werke sind geprägt von Paradoxien, Absurdem und Katastrophismus. Witkacy war für seinen exzessiven Lebenswandel bekannt, galt als sexbesessen, drogenabhängig und natürlich innerlich zerissen.  Das Paradoxe ist unzweifelhaft integriert im Witkacy in der ulica Pilsudskiego, dem beliebtesten (und wohl einzigen) Studentenklub in Slubice,  der auch bereits in gewissen Frankfurter Kreisen legendär ist!. Graue, gut abwaschbare Fußbodenfliesen, graue Kassettendecke, breite Seminarstühle, viereckige Tische, die sich perfekt zusammenschieben lassen mit grünen Tischdecken, natürlich leicht waschbar ­ Funktionalismus einer öffentlichen Einrichtung in gedämpftes Licht getaucht: das lässt an Schulparties denken.... Die Wände aber expressionistisch à la Witkacy "von irgendeinem Typen aus Gorzów" bemalt, verleihen dem Raum obskures Ambiente; ins schwarze treffende Dartpfeile geben den geheimnisvollen, unregelmäßigen Takt des Katastrophismus an... Das Publikum wiederum scheint gar nicht obskur, sondern offen und gemischt, überwiegend studentisch, aber nicht nur. Es gibt eine Auswahl der wichtigsten Biersorten (Lech, Zywiec, Tyskie) natürlich auch "ze sokiem", mit leckerem Himbeersirup. Ein Nullkommafünfer für vier Zloty. Man kann aus Flasche, Glas oder Strohhalm trinken. Hier ist also alles möglich: programmatische Versammlungen, Gothic-Festivals, plaudern bei einem Bierchen am Abend oder eben rauschende Feste. Spätestens am Morgen danach lässt sich hier jeder (noch so katastrophale) Partyexzess wieder ins reine bringen.

PS: Von wegen the One and Only ­ kürzlich entdeckte ich noch ein Witkacy im Wohnheim "Amicus" in der ulica Szamarzewskiego. Wie sich herausstellt, hat  dieser die gleichen Betreiber... vielleicht der Beginn einer großen Kette. 19.11.2004