© Twozywo: Oni nas wykupia

slubice.de & frankfurt.pl meldet:

Neues von der Toleranzgrenze
Plakatkunst aus Warschau an der Oder


Hintersinnige, subversive Streukommunikation im öffentlichen Raum ist das Anliegen der jungen Macher, Krzysztof Sidorek und Mariusz Libel und ihrer wechselnden Mitstreiter, die seit 8 Jahren in Warschau und anderswo in Polen die Möglichkeiten aller dafür geeigneten Medien mit Ideenreichtum, Konsequenz und doppelbödigem Humor durchspielen: Schablonen auf brüchigen Fassaden, Aufkleber in öffentlichen Verkehrsmitteln, T-Shirts mit Buchstaben- und Sprachkunststücken, verschiedene Kommunikationsformen im Internet, darunter animierte Comics, Netzradio und anderes mehr. Sie begannen ihren Weg und erregten von Anfang an Aufsehen unter dem Namen PINOKIO. Heute firmieren sie unter dem Gruppenamen TWOZYWO und sind als solche landesweit und auch schon international bekannt.

Sehr bald haben sie sich der kommerziellen Werbemedien bemächtigt. Seit etwa einem Jahr waren sie wiederholt auch in dieser Weise an der deutsch-polnischen Grenze, am Slubicer Brückenkopf der Stadtbrücke, präsent. Den ersten Auftritt hatten sie mit dem Großplakat Toleranzgrenze.

Man darf neugierig sein, wenn Sie erneut, - dieses Mal auf beiden Seiten der Grenze - "auf die Straße gehen" und die deutsch-polnische Beziehungskiste thematisieren. Gegenstand werden die jeweils anderen sein - die beziehungsweise oni. Die Aktion wird ermöglich durch zwei Außenwerbungsfirmen, die deutsche DSM und die polnische AMS, die ihre Flächen kostenlos zur Verfügung stellen. Was sie im Schilde führen, wie ihr eigener Test der Toleranzgrenze ausgefallen ist, kann man von ihnen persönlich, aus eigenem Munde erfahren. Die Hauptmacher SIDOREK und LIBEL stellen nämlich ihr bemerkenswertes, umfangreiches Schaffen bei einem Zusammentreffen mit dem interessiertem Publikum mit Hilfe von Computerprojektionen vor und stehen Rede und Antwort zu ihrer Frankfurt-Slubicer Herbstaktion, die Anfang November auf beiden Seiten der Oder an prominenter Stelle zu sehen sein wird.

- Datum: Donnerstag, den 30.10.2003, um 19 Uhr 30
- Ort: Kulturhaus SMOK, ul. 1 Maja 1, 69-100 Slubice,im 2. Stock in der GALERIA OKNO
- Twozywo online: www.twozywo.art.pl