© Ragnar Knittel: bassinblau

slubice.de & frankfurt.pl präsentiert:

Grenzüberschreitender Lokaljournalismus
Ein Workshop in Frankfurt Oder Słubice


(xan) Es tut sich was an der Oder. Eine deutsch-polnische Einkaufszeitung namens Kiosk schlägt sich mit Anzeigen durch. Eine in Times gehaltene Zeitung "Profil" verkündet die blühende Existenz von Slubfurt. Die Märkische Oderzeitung hat vieles eingespart, aber nicht ihren Redakteur für deutsch-polnische Nachbarschaft. Die Gazeta Lubuska wagt sich sogar manchmal über die Grenze. Das Kino Piast hat eine eigene Homepage. Die Presseagentur DDP berichtet wie verrückt vom Słubicer Polenmarkt. Vielleicht ist es an der Zeit, den Emailservice von slubice.de & frankfurt.pl einzustellen und die Mission für erfüllt zu erklären?

Gemeinsam mit deutschen und polnischen Studenten der Europa-Universität werden wir die derzeit erhältlichen Presseorgane studieren und auswerten: wie oft berichteten sie in der Vergangenheit worüber? Worüber berichteten sie nicht? In welcher Form sind die Artikel gehalten. Danach werden wir Drahtzieher im Informationsaustausch Frankfurt Oder / Slubice kennenlernen, um mit ihnen die in den letzten Jahren eingetretene Veränderung zu diskutieren. Unter ihnen Redakteure der großen Regionalzeitungen sowie Vertreter der Rathäuser. Parallel zu dieser Erkundung der Presselandschaft üben wir uns selbst im Verfassen von Nachrichten, Tipps und kleinen Reportagen. Dabei werden besonders Themen gesucht, die auf der anderen Seite der Oder so gut wie unbekannt sind.

Ziel des Workshops ist es, gemeinsam mit einer vielfältigen Gruppe ein realistisches Bild von den gegebenen Möglichkeiten der Zeitungslandschaft dies- und jenseits der Oder zu erarbeiten. Dabei soll mit der Schulung der eigenen Wahrnehmung die Ðbung journalistischer Techniken einhergehen. Im Ergebnis sollen die Teilnehmer erste eigene Beiträge zur grenzüberschreitenden Berichterstattung verfassen.

- Erste Veranstaltung: 29. Oktober 2004, 9 Uhr, Collegium Polonicum, Słubice
- Workshopplan zum runterladen: konzept.rtf
- Anmeldung mit kurzem Motivatonsschreiben an Heide Laska: heidi@slubice.de
- Einzige Teilnahmebedingung ist grenzüberschreitendes Interesse